Author Topic: Welche MehrKanalSoundkarten?  (Read 10167 times)

WhyT

  • Newbie
  • *
  • Posts: 57
    • View Profile
    • http://net4u.cc
Welche MehrKanalSoundkarten?
« on: June 09, 2004, 21:02:59 »
moin,

mich würd mal intressieren, welche katten zu empfehlen sind? oder mit welchen ihr arbeitet? gibts auch empfehlungen für USB karten?

lg
michael

Ben

  • Newbie
  • *
  • Posts: 20
    • View Profile
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #1 on: June 09, 2004, 23:35:32 »
Also ich arbeite mit der M-Audio Delta 410. Da gab es Anfangs Probleme mit der Restzeitanzeige und das Playerrouting funktionierte nicht, deshalb bat ich Torben auch schon um Rat.

Nach einem Telefonat mit dem freundlichen M-Audio-Support stellte sich heraus, das es an der alten Direct-x Version in Windos 98 lag.

Jetzt unter XP läuft mAirList mit der Karte einwandfrei.

WhyT

  • Newbie
  • *
  • Posts: 57
    • View Profile
    • http://net4u.cc
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #2 on: June 09, 2004, 23:53:38 »
ahaaaa!
sehr intressant, weil ich hab gerade eben mal die M-Audio Delta 410 eingebaut, und hab da noch unstimmigkeiten, welche ich aber noch genau tschecken muss.das unter w2k und DX 9. soweit ich gesehen hab (noch nicht gehört) spielt er ab und an mal nen player nicht aus (im mAirList ja, jedoch zeigt mir das delta tool kein signal).

muss mal alle kabel anstöppeln und dann schaun.. aber intressanterweise hats bei der Cartblaster dings immer gefunzt (also das mir das delta tool was anzeigt ;)

lg
michael

Ben

  • Newbie
  • *
  • Posts: 20
    • View Profile
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #3 on: June 10, 2004, 00:26:16 »
ich glaub das war genau das selbe bei mir!! installier mal windows xp oder ruf bei m-audio an.

Ben

  • Newbie
  • *
  • Posts: 20
    • View Profile
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #4 on: June 10, 2004, 00:28:02 »
das ist die direct-x!! weil der cartblaster nutzt ja dieses BASS...

WhyT

  • Newbie
  • *
  • Posts: 57
    • View Profile
    • http://net4u.cc
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #5 on: June 10, 2004, 11:16:03 »
sorry, aber ich will kein XP *brr*
dafür bin ich schon zu sehr in mein 2000er verliebt. und hab nich sonderlich viel lust den rechner neu zu installern.

ich werd mal sehen ob sich das nicht auch unter w2k in den griff bekommen lässt.

lg
michael

Stefan R.

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
    • View Profile
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #6 on: June 11, 2004, 02:38:03 »
Bei Kanal C läuft mAirList auf folgendem System:

P4 2 GHz, Shuttle AV 40R Board, 512 MB RAM, Windows XP SP1.

Die Soundkarte ist eine Audiotrak MAYA 44 (alte Version=MK1). Grundsätzlich funktioniert die Karte einwandfrei, allerdings hat der Treiber offenbar ein Pufferproblem. Wenn ich zwei Sachen überlappend abspiele (z.B. ID auf Musikbett)  hat der weiterlaufende Player in dem Moment in dem der andere mit EOF stehenbleibt einen ganz kurzen, aber hörbaren "Aussetzer". Der läßt sich verringern indem man im Treiber der Karte die Latenz herabsetzt, aber auch bei 64 Samples ist er noch merkbar und weniger Latenz is nich...
Bei der derzeitigen Verwendung (Cartmaschinen-Emulation) ist das nicht ganz so tragisch, aber als MOHD-System könnte ich mAirList so nicht einsetzen.
 
Daher die Fragen:
1. Verwendet sonst noch jemand diese Karte? Ist das Problem reproduzierbar? Gibt es evtl. eine Softwarelösung (andere Treiber, Einstellungen)?
2. Was gibt es für Alternativen zu dieser Karte unterhalb der 350€-Klasse? Mindestens 2 klanglich und meßtechnisch einwandfreie Stereo-Analogausgänge sind ein Muß, der dritte kann auch digital (S/PDIF) sein.  Soundblaster & Terratec fallen also schon mal aus, die großen Hoontechs oder gar Digigram sind mir wiederum zu teuer.

WhyT

  • Newbie
  • *
  • Posts: 57
    • View Profile
    • http://net4u.cc
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #7 on: June 11, 2004, 09:51:41 »
zur M-Audio Delta 410:

ein problem mit den playern... wer ist schuld?

ists microsoft und dessen DircetX?
ists die M-Audio Delta 410 karte?
ists gar mAirList? ;)

problem, ist egal ob bei 2 oder 3 Playern folgendes:
er giebt NUR aus wenn man alle Player startet! dabei sit die reihenfolge wie man die player startet egal. und man kann dann (wenn tatsächlich was rauskommt die nicht benötigten Player wieder stoppen. sobal dann alle wieder gestoppt sind _muss_ man erst alle wieder starten bevor was raus kommt...

2tes problem, das es leicht 'knistert' (jitter) wobei ich da noch an den einstellungen der soundkarte rumbasteln werde.

intressanterweise finzt das ganze mit dem bekannten CartPlayer ohne probs :) deshalb könnte man von der DirectX ausgehen.. denn die verwenden ja die BASS.DLL ;)
 bekomme diese woche aber noch die Maya EX ( 5.1 USB) von Audiotrak mal sehen was die so treibt .

lg
michael

Ben

  • Newbie
  • *
  • Posts: 20
    • View Profile
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #8 on: June 11, 2004, 09:55:27 »
Es ist vermutlich das Direct-x Problem

ruf mal da an:

Technische Unterstützung
erhalten Sie über:

support@m-audio.de
tel +49 (0)7941 - 9870030
Mo.-Do. 15.00 - 17.00 Uhr

WhyT

  • Newbie
  • *
  • Posts: 57
    • View Profile
    • http://net4u.cc
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #9 on: June 11, 2004, 10:25:19 »
danke ben, ich werd die quählen sobald ich denen stichaltige infos liefern kann.

bzw. ich hab aber jetzt einen echt lustigen workaround *lol*

man braucht nur den Cartblaster starten (also das programm)
und es geht. *lach*
also knistern tuts noch immer wie beim plattenspieler, aber man kann die player einzeln starten!

lg
michael

WhyT

  • Newbie
  • *
  • Posts: 57
    • View Profile
    • http://net4u.cc
Info: Maya EX
« Reply #10 on: June 18, 2004, 19:38:58 »
moin,
puh die woche is ja stressig ;)

aber ich hab die MAYA EX (USB) 5.1 von Audiotrak getestet, welche eigentlich 6 ausgänge hätte.

doch diese karte funzt _NICHT_ mit mAirList da der hersteller keine normalen mehrkanal (WDM/DS) mit liefert, und diese auch nicht zu bekommen sind, hier wird lediglich der standard USB treiber von microsoft angeboten.

laut hersteller betrifft das ALLE mehrkanal USB teile von Audiotrak.
somit nicht zu empfehlen.

lg
michael

PS: eine super karte will sie wer.. hätte da zufällig eine zu verkloppen?  :D

WhyT

  • Newbie
  • *
  • Posts: 57
    • View Profile
    • http://net4u.cc
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #11 on: June 19, 2004, 13:07:06 »
Nachtrag zu MAYA EX:

Quote from: "Audiotrak Support"
Sehr geehrter Herr Schönböck,

danke für Ihre Nachricht. Die MAYA EX ist als Mehrkanal- und
Surround-Sound-Audiokarte konzipiert worden und erfüllt diese
Aufgabe ganz hervorragend.

Es gibt bereits einen passenden Treiber, nämlich den
Mehrkanaltreiber von Microsoft, der die Aufgabe der Ansprache aller
I/O Kanäle bereits heute erfüllt. Und es gibt Software, die mit
diesem Treiber umzugehen versteht.

Es gibt noch einen weiteren Treiber für die Mehrkanalfähigkeit,
dies ist der bereits erwähnte ASIO-Treiber. Auch hier muß das die
vewendete Software unterstützen.

Das war schon immer so und wird auch weiterhin so bleiben.

Für die Mehrkanalfähigkeit ist demnach bereits alles bereitet. Eine
Software die heute weder WDM-Support noch ASIO-Support bietet,
gleichzeitig aber Mehrkanalfähigkeit haben soll, ist heutzutage ein
Ding der Unmöglichkeit. Ein Programmierer, der glaubt, er könne mit
dem inzwischen mehr als 10 Jahre alten MME-Basissupport ein
zukunftsfähiges Programm erstellen, irrt leider. MME ist schon
weitgehend ausgestorben und Software, die darauf aufbaut muß
entweder an die heutige Zeit angepaßt werden oder wird früher oder
später ebenfalls vom Markt verschwinden.

Daß der Aufwand für die Implementierung von moderner
Treiberunterstützung zu groß sein soll, kann ich zwar nicht
beurteilen, da es aber zuhauf Software gibt, die entweder WDM oder
ASIO oder sogar beides unterstützt, kann es eigentlich nicht so
schwer sein. Es gibt inzwischen sogar Freeware- oder
Shareware-Programme, die von Privatanwendern programmiert wurden,
die dies bieten. Lassen Sie sich von den Programmieren, die Sie
angesprochen haben also nicht entmutigen. Es gibt Alternativen.

Mit freundlichen Grüßen,
Konstantin Themelidis

Digital Broadcast Systems GmbH
Feldbergstr. 19
D-61440 Oberursel
Germany
Phone: +49-6171-582010
Fax  : +49-6171-582012
EMail:   kt@dbsys.de


heist das jetzt das Torben auf den falschen treiber setzt? ;)
ich kenn mich nimmer aus ...

Torben

  • Administrator
  • Doktor mAirList
  • *****
  • Posts: 17144
    • View Profile
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #12 on: June 21, 2004, 11:40:09 »
Ich hab vorhin mal ein bisschen gegooglet. War nicht so leicht, was darüber zu finden. Aber folgendes habe ich herausgefunden:

Das Zauberwort heißt wohl "WDM Streaming". Genau wie es im DirectX sogenannte "AudioRenderer"-Geräte gibt, die über das herkömmliche MME abspielen, gibt es eine weitere Klasse "WDM Streaming Renderer", die ihrerseits WDM-Treiber ansprechen. Bei denen ist es dann offenbar möglich, über die Auswahl sogenannter "Pins" den gewünschten Audio-Ausgang auszuwählen.

Leider benutzt die Komponente "cbAudioPlay", die ich zur Zeit für die Ausgabe verwende, ausschließlich "Audio Renderer". Also ist da erstmal nichts zu machen.

Ich habe aber mal irgendwann angefangen, die Soundausgabe (per DirectX) nochmal komplett selbst zu programmieren. Allerdings ist das nie fertig geworden. Wenn ich mich mal daran machen würde, das fertigzustellen, könnte ich da anstelle der Audio Renderer die WDM Streaming Renderer benutzen ... ;) Ganz so den Plan, wie das funktionieren soll, hab ich zwar nicht, aber da wird sich schon Doku finden. Der DirectX-Kram ist offenbar ganz nicht so schwer, wenn man das erstmal verstanden hat. Nur das Verstehen ist das Problem :)

Ich werde mich da mal ziemlich bald drum kümmern. Wir haben bei eldoradio nämlich auch das Problem, dass die neuesten Treiber der verwendeten Soundkarte (Hoontech DSP24) Multichannel-Ausgabe nur noch per WDM unterstützt. Also hab ich auch ein persönliches Interesse daran, dass mAirList auch mit WDM umgehen kann. Das lässt doch hoffen, oder? :)


Torben

WhyT

  • Newbie
  • *
  • Posts: 57
    • View Profile
    • http://net4u.cc
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #13 on: June 21, 2004, 11:52:10 »
hi,
hört sich ja fein an :)
kann man aber nich einfach ne andere komponente nehmen? anstatt selbst zu stricken?

und zum WDM Streaming:
ich hab mir von nem hardcore c/c++ coder sagen lassen, das das nix anderes is das immer auf allen kanälen ein signal raus gejagt wird.also immer alle kanäle genutzt werden. nur das hald bei den kanälen wo man nicht aktiv abspielt eben 'stille' gestreamt wird.
hmm so irgentwie, also man schickt immer was raus, und wenns nur eben stille is ... is anscheinend bei dem ganzen 5.1 und sonstigen DVD formaten so.

lg
michael

Torben

  • Administrator
  • Doktor mAirList
  • *****
  • Posts: 17144
    • View Profile
Welche MehrKanalSoundkarten?
« Reply #14 on: June 21, 2004, 12:10:44 »
Quote from: "WhyT"
hi,
kann man aber nich einfach ne andere komponente nehmen? anstatt selbst zu stricken?


Da gibt es nichts für. Jedenfalls hab ich mich totgesucht.

WAS es gibt, ist ein Paket namens "DSPack". Das ist aber an sich auch nichts weiter als die Sammlung der DirectX-Interface-Header, umgesetzt für Delphi, mit ein paar Hilfsklassen dabei.

Quote
und zum WDM Streaming:
ich hab mir von nem hardcore c/c++ coder sagen lassen, das das nix anderes is das immer auf allen kanälen ein signal raus gejagt wird.also immer alle kanäle genutzt werden. nur das hald bei den kanälen wo man nicht aktiv abspielt eben 'stille' gestreamt wird.


Hm. Ich behalt das mal im Kopf.


Torben