Author Topic: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.  (Read 86 times)

DAKU

  • Newbie
  • *
  • Posts: 38
    • View Profile
Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« on: February 16, 2019, 10:47:44 »
Guten Morgen zusammen,
nach einem Windowsupdate war in unserem Studio die komplette Audiowindowseinstellung zerschossen.
Nichts war wie es war, nun habe ich soweit alles wieder hinbekommen, bis auf einen Punkt.

Es klinkt als wäre es übersteuert. Ist er jedoch nicht.

Wir arbeiten mit Centova und Mairlist (aktuelle Version) in Kombination mit der Airlite.
Stereotool wurde auch wieder aktiviert.

Für Tips wäre ich Dankbar.

Damian

Tondose

  • Newbie
  • *
  • Posts: 53
    • View Profile
    • Email
Re: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« Reply #1 on: February 16, 2019, 12:24:04 »
Hallo Damian,

Deine Angaben sind für eine Fehleranalyse leider unzureichend. „Es klingt“ bringt uns hier nicht weiter. Wie ist Dein Setup, um Quellen geht es, nur die Ausspielung oder auch z. B. das Mikrofon? Besteht das Problem auch bei Ausspielung über die rechnereigene Soundkarte? Sind die Treiber auf dem neuesten Stand? Um welches Windows handelt es sich? Von welcher auf welche Version ging das Update? An welchen Stellen kannst Du Pegel messen? Undsoweiter …


Anspornende Grüße

TSD

DAKU

  • Newbie
  • *
  • Posts: 38
    • View Profile
Re: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« Reply #2 on: February 16, 2019, 20:55:14 »
Hallo,
danke für deine schnelle Antwort.

Windows 10 - Neue Treiber - Neue Mairlist Version - Pegel Messe ich nur an der Optischen Anzeige von Mairlist. -

Ich werde mal Fotos von der Einstellung  schicken. Werde die Morgen machen. Die Stereotool Einstellungen sind Standard.
Betreibst du die Airlite? Hast du zufällig ein Foto von den Audioeinstellungen in Mairlist?

Grüße

Tondose

  • Newbie
  • *
  • Posts: 53
    • View Profile
    • Email
Re: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« Reply #3 on: February 17, 2019, 13:03:58 »
Nein, ich betreibe dieses Gerät nicht. Ich versuche nur, den Fehler systematisch einzugrenzen. Aber das klappt so nicht, weil Du die dazu notwendigen Angaben nicht lieferst, sondern Dich auf Allgemeinplätze beschränkst.


Undurchblickende Grüße

TSD

Uli Nobbe

  • Regular
  • *
  • Posts: 555
  • actually not broad- or webcasting
    • View Profile
    • Impressum
    • Email
Re: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« Reply #4 on: February 17, 2019, 14:57:44 »
Hallo Damian,

ich versuche mich mal an einer Übersetzung: Mit "zerschossen" meinst Du, dass die Zuordnung der USB-Ports des Airlite nicht mehr gestimmt haben?

Weiter:

Pegel Messe ich nur an der Optischen Anzeige von Mairlist.

Meinst Du damit jetzt die Pegelanzeige im Player oder im Encoder?
Hast Du Dir mal die Pegelanzeige im mAirList Soundprocessing angeschaut (pre / post StereoTool)?

Wenn der Klang das Problem ist, wäre natürlich der Abhörpunkt von Interesse: Wo klingt es noch gut, ab wo nicht mehr?
Wir müssen die Fehlerquelle einfach weiter eingrenzen. Deshalb halte ich es für sinnvoll, wenn Du selber erst mal hörst, ab welcher Schnittstelle vor / in / nach mAirList die Klangveränderung auftritt:
  • Vor mAirList: Die Audiodateien an sich sind nicht korrumpiert?
    Einfach mal mit einem anderen Programm über einen anderen Player als die Airlite USB-Kanäle ausspielen.
  • Vor Airlite: Hatte das Windows-Update einen Einfluss auf mAirList?
    Vorschlag: Einen der Player mal auf ein anderes Ausgabegerät routen und dort abhören.
  • Am Airlite selber: Wie hört sich die abgespielte Datei am Pult selbst (Kopfhörer) an?
  • Vor StereoTool: Kommt der Sound aus dem Airlite sauber in mAirList an, bevor er das StereoTool durchläuft?
  • Nach StereoTool: Immer noch sauber?
    Vorschlag: Im Encoder entweder die lokale Ausgabe oder das interne Streaming aktivieren.
  • Hast Du noch eine weitere Möglichkeit, den Stream vor Centovacast abzuhören?
Du merkst sicher schon, worauf ich hinaus will: Finde die Stelle, ab welcher der Sound verändert auftritt als vor dem Update. Dann wissen wir auch, inwiefern mAirList darin verwickelt ist - oder eben auch nicht.

Viel Erfolg und: Ich bin gespannt.

Gruß, Uli
mAirList v6.1.9

Tondose

  • Newbie
  • *
  • Posts: 53
    • View Profile
    • Email
Re: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« Reply #5 on: February 17, 2019, 16:34:53 »
Hallo Damian,

ich entschuldige mich für den Ton, der in meiner letzten Antwort mitschwingt. Der war von mir gar nicht so beabsichtigt, beim wiederholten lesen merke ich aber Ungeduld und auch Überheblichkeit meinerseits. Ich nehme mir ein Beispiel an Uli, der in vorbildlicher Weise einen Versuch der Fehlereingrenzung gestartet hat.

Und darauf kommt es an: Wenn in einem derart komplexen System aus Rechner, Pult, Mikrofon, diversen DSP-Programmen und Stream am Ende Murks herauskommt, dann ist es eben nicht so ohne weiteres möglich, von außen auf die eigentliche Ursache zu schließen. Was also tun? Schließe „einfach“ alles aus, was als Ursache nicht in Frage kommt – dann muß am Ende der Übeltäter übrig bleiben.

In Deinem Falle vemute ich aufgrund Deiner Beschreibung, daß das Endprodukt verzerrt klingt. Der schnellste Weg, dem auf die Schliche zu kommen, ist von Beginn der Signalkette (so nennt man ein solches System aus vielen hintereinandergeschalteten Einzelelementen) an die Qualität des Signals zu überprüfen, bis es irgendwo sch…lecht klingt. Und da liegt dann der Fehler.

Also fange bei Deinem Pult an, indem Du einen Kopfhörer (am besten sogar einen anderen, als den, den Du sonst verwendest) direkt dort einsteckst und abhörst. Ich würde sogar dazu ein externes Gerät wie einen CD-Player o. ä. verwenden. Und dann immer weiter, wie Uli es vorgeschlagen hat.

Du magst vielleicht sagen, das habe doch mit dem Update nichts zu tun?! In der Tat ist es zwar unwahrscheinlich, aber eben doch nicht völlig auszuschließen, daß die Ursache eine ganz andere ist und nur zufällig zeitgleich mit dem Update auftrat. Dazu habe ich schon zuviel erlebt. (Vielleicht war Dir ja beim Updaten der Kopfhörer runtergefallen und ist dabei kaputtgegangen. Nur so als Beispiel.)


Detektivische Grüße

TSD

Uli Nobbe

  • Regular
  • *
  • Posts: 555
  • actually not broad- or webcasting
    • View Profile
    • Impressum
    • Email
Re: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« Reply #6 on: February 17, 2019, 18:10:35 »
Zur Auflockerung ein kleines [OT]-Leckerli:

Dieses Forum wird von vielen Usern mit unterschiedlichen Erfahrungswerten und privaten wie beruflichen Hintergründen bereichert. Tondose ist definitiv einer davon (und ich freue mich vor allem über sein gutes Zusammenspiel mit Calypso  ;) ).

Natürlich kennt keiner das Programm besser als Dr. mAirList himself, und auch, was Windows angeht, weiß er (fast) alles.
Ein sehr guter Ratgeber ist auch shorty.xs, der sich exzellent mit PCs, Netzwerken und Datenbanken auskennt und dem vor allem in seinem Radio (das fast komplett mit mAirList betrieben wird) keiner was vormacht. shorty.xs hat, ohne zu viel zu verraten, auch einen Hintergrund als DJ.

Das war auch mal eine Zeit bei mir (vollselbstständig), und ich bin auch heute noch sehr nah an der DJ-Szene dran, während mich irgendwann der Weg stärker Richtung PA, Bühne & Licht geführt hat. Hier ist eine schnelle, aber zugleich logische und gründliche Fehleranalyse das A&O. Chaos und Stress verlangsamt hier nur.
Highlight: Ich musste mal einen aufgebrachten DJ davon abbringen, einen Getränke-Kühlschrank aus dem Stromkreis zu feuern, weil er ein Netzbrummen in seiner PA einfach nicht geregelt bekam. Am Ende war's dann doch bloß der nicht gedrückte Ground/Lift-Schalter am Aktivbass.
Merke: Die unwahrscheinlichste Option ist es dann wider Erwarten tatsächlich - da bin ich, aus guter alter Erfahrung, voll bei Tondose.

Tondose wiederum ist, soweit ich weiß, ein Guru des guten Klangs und der sauberen Aussteuerung.
In Sachen Mikrofonierung, Mischpulte (professionell) und Aussteuerung pre / post ist er mein erster Ansprechpartner.
Vieles von dem, was an Merksätzen eigentlich an der Wand vor mir gepinselt stehen müsste, weiß ich von ihm (in Wirklichkeit ist es an meiner Hirnrückwand festgemeißelt - da ist es jederzeit abrufbar und auch transportabler als so eine blöde Zimmerwand). Auch in ihm schlummert ein brillanter Logiker, der jederzeit erweckbar ist.

Sorry an alle, die ich jetzt nicht erwähnt habe, weil sie in der letzten Zeit nicht ganz so aktiv waren (Oddy, Anna on Air, Radio 4 Players etc.) - aber die Community hat, wie ich finde, ein enorm großes - und, vor allem: breit gefächertes - Problemlösungspotenzial zu bieten. Wenn es da vereinzelt sarkastisch, bissig oder auch mal mit einem Zähneknirschen im Unterton zugeht: Wer lernbereit ist, dem schadet es nicht. Ganz im Gegenteil.

Und, an alle Newbies: Hey, ich war selber einer, und ratet mal, wer mir im Laufe der Jahre so alles den Kopf gewaschen hat... Na?

Okay, Ende des Crew-Caterings, weiter mit der Fehlersuche.  8)
« Last Edit: February 17, 2019, 18:12:06 by Uli Nobbe »
mAirList v6.1.9

DAKU

  • Newbie
  • *
  • Posts: 38
    • View Profile
Re: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« Reply #7 on: February 17, 2019, 20:44:30 »
Habe Foto hochladen wollen, funktioniert hier nicht.
Waru auch immer, Fehlersuche kann starten... lach...


Wenn ich das Stereotool deaktiviere, ist es nicht verstärkt ... und wie ich glaube zu hören, klarer.
Das Stereotool habe ich deinstalliert und das Plugin neu eingespielt. Trotztdem besteht das Problem.

Eine hörprobe gibt es auf cas.fm  vielleicht hört es sich nur auf meinem Smartphone so an.
Die App ist im Playstore CasFM.

Ist vielleicht einfacher

Ich bin dran, halte euch auf dem Laufendem.

Uli Nobbe

  • Regular
  • *
  • Posts: 555
  • actually not broad- or webcasting
    • View Profile
    • Impressum
    • Email
Re: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« Reply #8 on: February 17, 2019, 22:14:20 »
Habe Foto hochladen wollen, funktioniert hier nicht.

Ist es eine Datei auf Deinem Rechner? Bitte auf "Anhänge und andere Optionen" klicken. Dabei die Größenbeschränkungen beachten.

Datei steht online? Dann das Icon "Bild einfügen" anklicken - aber auch hier auf die Größe aufpassen, sonst explodiert der Beitrag so...  ;D

Wenn ich das Stereotool deaktiviere, ist es nicht verstärkt ... und wie ich glaube zu hören, klarer.
Das Stereotool habe ich deinstalliert und das Plugin neu eingespielt. Trotztdem besteht das Problem.

Könnte es sein, dass Du versehentlich ein anderes Preset geladen hast als beabsichtigt?

vielleicht hört es sich nur auf meinem Smartphone so an.
Die App ist im Playstore CasFM.

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: Ich bin zu alt für den Smartphone-Streaming-Scheiß (sorry, Torben). W-LAN ist die Grenze. Über das Smartphone würde ich Radio nur über UKW hören (können leider zu wenige Geräte) oder DAB+ (die Chips sind in den Schmartföhns drin, aber im europäischen Markt deaktiviert, soweit ich weiß).
Nimm's mir nicht übel, aber diese ganze LTE-Streamerei geht mir als PA-Fuzzi gehörig auf ... den Zeiger. Das hat "uns" nämlich massiv Frequenzen im Mikrofonbereich geklaut. Bloß weil jeder Depp irgend so ein überflüssiges Selfie in zwei statt drei Sekunden hochladen will, müssen wir unsere Funken alle fünf Jahre neu kaufen. Gleichzeitig will aber auch jeder Mikrofon-Hobbyist eine Funke in der Hand haben, weil Kabel mittlerweile ja komplett undenkbar sind. Meine Fresse, echt ey!
[Das musste jetzt mal raus]

BTT: Soll das heißen, Du streamst das "schlechte" Signal jetzt live oder was?

Ich will ja nichts gegen StereoTool sagen; das ist unbestritten ein hoch professionelles und mächtiges Instrument. Allein, ich bezweifle bei vielen nicht-kommerziellen Anwendern die Notwendigkeit des Einsatzes.
Also im privaten Bereich (und damit auch als Hobby-Moderator) bräuchte ich das nicht. Wer mir einen Probe-Stream zur Verfügung stellt, dem beweise ich das gern.
mAirList v6.1.9

Uli Nobbe

  • Regular
  • *
  • Posts: 555
  • actually not broad- or webcasting
    • View Profile
    • Impressum
    • Email
Re: Übersteuerungssound obwohl nichts übersteuert.
« Reply #9 on: Today at 19:34:30 »
Hallo Damian,

was ich aktuell so nebenbei höre, scheint nicht übersteuert zu sein. Weder das Orban Loudness Meter noch Audacity (Screenshot) zeigen Auffälligkeiten, und für genaueres müsste ich an eine bessere Abhöre.

Okay, ich erkenne ein vergleichsweise lautes Brikett mit einem harten Peak-Limit(er) bei ca. -4,5 bis -5 dBFS und einem niedrigen LRA (nach einer halben Stunde bei 2,0).

Was mich nun interessiert: Ist bei diesem Sound das StereoTool jetzt am Start oder nicht - und falls nicht, welche andere Option? mAirList-Normalisierung auf -4,5?

Vielleicht mögen Smartphone-Hörer so einen Sound, rein optisch finde ich ihn grottig. Meinen Laptop-Lautsprechern hat er nicht weh getan, aber an der Kompaktanlage (Küche), Stereoanlage (Wohnzimmer) oder am privaten Arbeitsplatz (Kopfhörer am externen Interface) möchte ich das dann doch nicht hören.
Gut, Geschmackssache. Aber den von Dir erwähnten Übersteuerungssound konnte ich jetzt spontan nicht ausmachen.
mAirList v6.1.9