Author Topic: Mit anderen Moderieren  (Read 319 times)

TomJumbo83

  • Newbie
  • *
  • Posts: 85
    • View Profile
Re: Mit anderen Moderieren
« Reply #15 on: January 14, 2019, 10:15:34 »
Ein ähnliches Thema hatte ich ja schon vor ein paar Monaten angesprochen. Da ging es darum zwei Studios mit mAirlist Audio technisch zu verbinden.
Dabei blieb aber immer die Latenz ausschlaggebender Kritikpunkt. Würde dies aber durch P2P, also direkt Verbindung umgesetzt werden, könnte sich die Latenz auch minimieren. Genauso sehe ich dort eine Möglichkeit auch zusammen zu Moderieren.

Uli Nobbe

  • Regular
  • *
  • Posts: 554
  • actually not broad- or webcasting
    • View Profile
    • Impressum
    • Email
Re: Mit anderen Moderieren
« Reply #16 on: January 14, 2019, 10:26:00 »
Richtig, Du hattest Mumble ins Spiel gebracht und Torben eben Studio Link.

Aber... welche Latenzen denn? Bei TeamSpeak? Bei Skype?
Auch in der klassischen Hardware-Konfiguration mit Mischpult?

Dennoch: So richtig sehe ich den mAirList-Zusammenhang nicht (außer, wie zuvor geschrieben, Torben bastelt uns das als Extra-Zugang in mAirList). Mal sehen, in welche Richtung sich das entwickelt.
mAirList v6.1.9

Timo

  • Regular
  • *
  • Posts: 485
  • mAirList PERSONAL Edition-Nutzer
    • View Profile
    • Email
Re: Mit anderen Moderieren
« Reply #17 on: January 14, 2019, 12:35:30 »
Solche Dinge gehören nicht in eine Sendesoftware.

Torben

  • Administrator
  • Doktor mAirList
  • *****
  • Posts: 17140
    • View Profile
Re: Mit anderen Moderieren
« Reply #18 on: January 14, 2019, 13:23:23 »
Sagen wir so - wenn die Sendesoftware irgendwo unbeaufsichtigt auf einem Server läuft, und man sich darüber live ins Programm einschalten könnte, dann wäre das doch schon ein nettes Feature, oder?

Uli Nobbe

  • Regular
  • *
  • Posts: 554
  • actually not broad- or webcasting
    • View Profile
    • Impressum
    • Email
Re: Mit anderen Moderieren
« Reply #19 on: January 14, 2019, 14:05:20 »
Visionäre Idee.  8)

Timo: Sagen wir es mal so ... vom puristischen Ansatz her - den ich selber lange genug verfolgt habe - hast Du sicher recht. Andererseits darf sich Software und ihr Funktionsumfang gerne weiter entwickeln, solange sie sich nicht der Gefahr aussetzt, in Spielerei auszuarten.

Wir beide nutzen mAirList in etwa die gleiche Anzahl von Jahren und haben die verschiedenen Entwicklungsstufen erlebt, wenn auch vermutlich nicht im gleichen Umfang genutzt. Es gibt sicher Features, die man auch heute noch kritisch betrachten kann. Andererseits: Es ergeben sich dadurch auch Chancen, die man bislang vielleicht nicht auf dem Schirm hatte.

Angesichts der Tatsache, dass man z.B. in DAWs wie Reaper oder Hindenburg schon längst VoIP zwecks Interviews nutzen kann - ob als plug-in oder fest integriert -, sollte sich auch mAirList nicht gewissen neuen (visionären) Ideen verschließen.

Warten wir es einfach ab.
mAirList v6.1.9

TomJumbo83

  • Newbie
  • *
  • Posts: 85
    • View Profile
Re: Mit anderen Moderieren
« Reply #20 on: January 15, 2019, 11:04:35 »
Natürlich wäre das genial.
Zumal man dann wirklich Live und ohne Verzögerung abhören könnte ob noch alles läuft oder was gerade passiert.

Quote
Solche Dinge gehören nicht in eine Sendesoftware.
Falsch. Und das lässt du bitte Torben entscheiden.

Quote
Aber... welche Latenzen denn? Bei TeamSpeak? Bei Skype?
Auch in der klassischen Hardware-Konfiguration mit Mischpult?
Das war damals eine Idee alle Moderatoren über eine mAirlist Server Instanz zu Routen etc mit Studio Monitor.
Incluvive Benutzerverwaltun etc und Playlist Steuerung. Aber das weicht zu sehr vom jetzigen Thema etwas ab.

Timo

  • Regular
  • *
  • Posts: 485
  • mAirList PERSONAL Edition-Nutzer
    • View Profile
    • Email
Re: Mit anderen Moderieren
« Reply #21 on: January 16, 2019, 13:52:09 »
@Torben: das ist natürlich ein ganz anderer Ansatz ;-)